Pre Workout BoosterPre Workout BoosterProdukt ReviewsProdukt Reviews

OS Nutrition Götterpuls im Test

Mit Namen wie „Ambrosia“, „Uber“ oder „upFlave“ hat der Hersteller OS Nutrition immer wieder sein Händchen für griffige und außergewöhnliche Namen für seine Produkte bewiesen. So auch bei seinem Pre-Workout mit dem (unserer Meinung nach) schönen Namen Götterpuls.

„Zu der Zeit als die Titanen aufstiegen, um die Götter ihrer Macht zu entheben, sahen die Götter nur noch eine letzte Möglichkeit ihren Untergang abzuwenden. Im Tartarus erschufen sie eine dunkle Materie, durch welche die Menschen für die Dauer einer Schlacht gottesähnliche Macht erlangten, um den Göttern, Schulter an Schulter, ebenbürtig zur Seite zu stehen. Sie nannten diese Materie den GÖTTERPULS.“ Zitat OS Nutrition

OS Nutrition wirbt mit höchsten Qualitätsstandards, der Herstellung in Deutschland, schlichten und detaillierten Labels (Stichwort: Transparenz) sowie dem Verzicht auf Acesulfam K und Aspartam in seinen Produkten. Bereits seit dem Jahr 2017 ist OS Nutrition auf dem Supplement Markt tätigt und gehört damit zu den etablierten Herstellern auf diesem Gebiet.

*Anzeige/Werbung

OS Nutrition – Götterpuls

  • 250mg Koffein zur Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • 1000mg N-Acetyl-Tyrosin zur Steigerung des Fokus
  • 4000 mg sorgen für einen anständigen Pump

Das ist enthalten: Inhaltsstoffe und Dosierungen

Menge pro Protion (1 Scoop / 8,5g)
L-Arginin-Alpha-Ketoglutarat4000 mg
L-Citrullin2200 mg
Beta-Alanin3000 mg
Taurin1000 mg
N-Acetyl-L-Tyrosin1000 mg
Grüntee-Extrakt250 mg
Koffein250 mg
Traubenkern-Extrakt200 mg
Panax Ginseng- Extrakt80 mg

Inhaltsstoffe: OS Nutrition Götterpuls

Insgesamt 9 Wirkstoffe sind auf dem Label aufgeführt, teilweise sind diese noch weiter untergliedert. Das Thema detailliertes Label wurde hier definitiv getroffen. Für Veganer ist noch zu erwähnen, dass der Götterpuls vegan ist. Leider findet sich dieser Hinweis nicht auf der Dose selbst, sondern nur auf der Homepage von OS Nutrition.

Die Serving Size beträgt 1 Scoop bzw. 15 Gramm. Enthalten sind insgesamt 20 Portionen. Kommen wir zu den einzelnen Inhaltsstoffen und ihren Dosierungen:

L-Arginin Alpha-Ketoglutarat: Dies ist eine hoch bioverfügbare Form von Arginin. Enthalten sind insgesamt 4000 mg L-Arginin Alpha-Ketoglutarat (kurz: AAKG), davon wiederum 2200 mg Arginin. Die gängigen Dosierempfehlungen für AAKG liegen bei 3000 – 5000 mg pro Tag, somit liegt hier eine sehr gute Dosierung vor.

L-Citrullin: Citrullin ist eine nicht-essentielle Aminosäure, kann also vom Körper auch selbst hergestellt werden. Citrullin sorgt für eine erhöhte Stickstoffoxid-Produktion im Körper und somit für eine bessere Durchblutung, was wiederum für den beliebten Pump sorgt. Mit 4000 mg liegt auch hier eine sehr gute Dosierung vor.

Citrullin und Arginin bilden die perfekte Ergänzung, da beide auf die gleiche Art und Weise wirken, dies jedoch zeitlich verzögert. Aus Arginin wird unmittelbar Stickstoffmonoxid gebildet, während Citrullin eine Vorstufe von Arginin darstellt und daher erst umgewandelt wird.

Beta-Alanin: Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine nicht-essentielle Aminosäure. Die Zufuhr von Beta-Alanin führt zu einer Verzögerung der Muskelermüdung. Viele verbinden Beta-Alanin vor allem mit dem typischen „kribbeln“ nach der Einnahme. Mit 3000 mg liegt hier eine typische Dosierung vor.

Taurin: Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine nicht-essentielle Aminosäure. Taurin gilt als ein „Allrounder“, indem es die Wachheit fördert, die Fettverbrennung ankurbelt, die geistige Leistungsfähigkeit steigert und antioxidativ wirkt. Mit 1000 mg liegt die Dosierung ebenfalls in einer guten Dosierung vor, da die gängigen Einnahmeempfehlungen bei 1000 – 3000 mg liegen.

N-Acetyl-L-Tyrosin: L-Tyrosin ist auch wieder eine nicht-essentielle Aminosäure. L-Tyrosin bildet die Vorstufe von Dopamin, welches stimmungsaufhellend wirkt. Insgesamt soll Tyrosin Stress reduzieren sowie die Aufmerksamkeit und den Fokus steigern. N-Acetyl-Tyrosin wiederum ist die acetylierte Form von L-Tyrosin. Sie sorgt für eine deutlich schnellere Aufnahme und eine bessere Bioverfügbarkeit von L-Tyrosin.

Hier sind insgesamt 1000 mg vorhanden, davon wiederum 800 mg L-Tyrosin. Auch hier hat OS Nutrition gute Arbeit geleistet, da gängige Dosierempfehlungen bei N-Acetyl-L-Tyrosin zwischen 300 mg und 1500 mg liegen.

Grüntee-Extrakt: Grüntee-Extrakt werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben, zudem soll es den Blutdruck senken und die Herzgesundheit fördern. Auch eine leicht erhöhte Fettverbrennung soll sich einstellen. Daher ist Grüntee-Extrakt auch in fast allen gängigen Fatburnern Bestandteil. Hier liegen insgesamt 250 mg vor, davon 20 mg an Koffein. Die Dosierempfehlungen liegen zwischen 250 und 500 mg. Hier also ebenfalls Daumen hoch.

Koffein: Koffein steigert die körperliche Leistungsfähigkeit, hebt die Stimmung und wirkt motivationssteigernd. Mit 250 mg liegt eine eher durchschnittliche Dosierung vor, wie sie in vielen EU-Boostern zu finden ist.

Traubenkernextrakt: Traubenkernextrakt wirkt vor allem als Antioxidans. Die Dosierempfehlungen variieren, gängig sind etwa 1 – 2 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Hier liegt eine Dosierung von 200 mg vor.

Panax Ginseng-Extrakt: Die bekannteste Wirkung liegt in der Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit. Der Koreanische Ginseng (Panax ginseng) ist auch als Asiatischer Ginseng bekannt. Die Dosierempfehlung liegt bei 1000 mg. Hier sind lediglich 80 mg enthalten.

Fazit Inhaltsstoffe:

OS Nutrition setzt hier insbesondere auf „klassische“ Inhaltsstoffe, die bereits in vielen Boostern zu finden sind. Die Dosierungen sind größtenteils an die gängigen Dosierempfehlungen angepasst.

Packungsdesign: OS Nutrition Götterpuls

Schwarz und schlicht, so lässt sich das Design am besten zusammenfassen. In weißen Lettern auf schwarzen Grund finden sich auf der Vorderseite der Herstellername, der Produktname sowie die Geschmacksrichtung. Auf der Rückseite findet sich die Tabelle mit den Inhaltsstoffen sowie den Dosierungen. Daneben die Verzehrempfehlung, Zutatenliste und Hinweise zum Konsum. Alles sehr vorbildlich und gut und klar lesbar.

Geschmack und Löslichkeit: Rückstandsfrei und schön fruchtig!

Erhältlich ist der Götterpuls in 6 Geschmacksrichtungen, diese sind:

• Cola
• Rote Früchte
• Mango
• Himbeere
• Wassermelone
• Exotische Früchte

Getestet wurde auch von uns die Variante Rote Früchte-Geschmack. Die Einnahmeempfehlung liegt bei 1 Scoop (15 Gramm). Als Flüssigkeitsmenge werden 200 ml empfohlen.

Nach dem Schütteln löst sich das Pulver fast komplett und rückstandsfrei auf.

Vom Geruch her erinnert das fertige Getränk an Rote Grütze und so lässt sich auch der Geschmack am besten beschreiben. Schön fruchtig mit der ganzen Palette an roten Früchten und dabei nicht allzu süß.

Geschmack
Löslichkeit

Wirkung: OS Nutrition Götterpuls

Vorweg: Kein Booster wirkt bei allen Konsumenten gleich, Wirkungsberichte sind deshalb immer subjektive Erfahrungsberichte. Der Götterpuls wurde bei uns von zwei Teammitgliedern mehrmals getestet; die Empfindungen waren bei beiden ähnlich. Getestet wurde mit einem Scoop.

🤓 Wachheit und Energie (7/10)

Nach rund 20-30 Minuten merkt man einen Anstieg des Energielevels sowie der Wachheit. Dabei „kickt“ der Booster nicht schlagartig, vielmehr baut sich die Energie stetig auf. Das Beta-Alanin verursacht ein leichtes kribbeln im Gesicht.

🤯 Fokus und Drive (5/10)

Hier kann der Götterpuls nicht mit der Top-Liga mithalten. Ein gesundes Mittelmaß an Fokus ist hier zu attestieren. In Anbetracht der Inhaltsstoffe ist dies jedoch auch nicht verwunderlich, da hier doch noch ein paar Inhaltsstoffe fehlen, um den sprichwörtlichen Tunnelblick zu generieren.

💪 Pump und Vaskularität (6/10)

Auch hier muss man sagen, dass der Götterpuls nicht ganz oben mitspielen kann. Die Pumps bewegen sich auf durchschnittlichem und solidem Niveau. Einen adern-sprengenden Pump kann man hier nicht erwarten.

😈 Performance und Erschöpfung (6/10)

Die Performance im Gym ist solide bis gut. Natürlich kann man diese nicht mit einem Hardcore-Booster vergleichen, aber für einen „Daily-Driver“ macht der Götterpuls eine gute Figur.

☠️ Wirkungsende und Nebenwirkungen (8/10)

Die Wirkung hält etwa 2 Stunden an und Nebenwirkungen in irgendeiner Art und Weise können keine festgestellt werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Mittelfeld

Mit glatt 30 Euro für 20 Portionen liegt der Booster im preislichen Mittelfeld. Pro Portion ergibt sich so ein Preis von rund 1,50 €.

Over-all-Fazit

Der Götterpuls sticht in keiner Kategorie besonders hervor, leistet sich jedoch auch keine gravierenden Schwächen. Gerade Neulingen bzw. Einsteigern dürfte dieser Booster gefallen. Solltet ihr jedoch schon erfahrenerer Booster-User sein, würden wir eher zu einem anderen Produkt raten, da euch der Götterpuls dann doch etwas zu schwach sein wird. Allerdings eignet sich der Götterpuls hervorragend, um ihn noch etwas zu „pimpen“, etwa um 1 oder 2 Inhaltsstoffe für den Fokus bzw. den Pump.

*Anzeige/Werbung

OS Nutrition – Götterpuls

  • 250mg Koffein zur Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • 1000mg N-Acetyl-Tyrosin zur Steigerung des Fokus
  • 4000 mg sorgen für einen anständigen Pump
Auf einem Blick...
6.4
Unsere Bewertung
GOOD
  • Leckerer Geschmack
  • Keine unerwünschten Nebenwirkungen
  • In allen Kategorien guter Durchschnitt
BAD
  • Sticht in keiner Kategorie hervor
Wachheit und Energie7
Fokus und Drive5
Pump und Vaskularität6
Performance und Erschöpfung6
Wirkungsende und Nebenwirkungen8

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"