Produkt ReviewsProdukt ReviewsPump Booster

NP Nutrition – The Future im Test

Review: NP Nutrition The Future – Heute geht es nur um eine einzige Sache: Pumps

An dieser Stelle testen wir nämlich für euch einen reinen Pump Booster ohne Stimulanzien, und zwar aus dem Hause NP Nutrition den Pump Booster „The Future“. Der Booster wird als das Nonplusultra in Sachen stimulanzfreier Pre-Workout Supplements beworben und genau dieser Aussage wollen wir auf den Grund gehen, voller Vorfreude auf ein hoffentlich „Adern-zur-Schau-stellendes-Training“ 😉

Bild vom NP Nutrition The Future

*Anzeige/Werbung

NP Nutrition – The Future

  • Extremer Pump
  • Langanhaltende Wirkung

Das ist enthalten: Inhaltsstoffe und Dosierungen

Menge pro Protion (1 Scoop / 22g)
L-Citrulline6000 mg
Glyceryl5000 mg
AAKG4000 mg
Arginine Nitrate2000 mg
Beet Root Powder1000 mg

Inhaltsstoffe: NP Nutrition The Future

Lediglich 5 Wirkstoffe sind aufgeführt, die es jedoch in sich haben bzw. deren Dosierungen es in sich haben. Die Serving Size beträgt 1 Scoop bzw. satte 22 Gramm. Enthalten sind insgesamt 22 Portionen.

L-Citrullin: DIE „klassische“ Pump-Zutat in fast jedem Pump Booster. Durch die Erhöhung der Stickstoffoxid-Produktion im Körper wird die Durchblutung gefördert, was wiederum den besagten Pump zur Folge hat. Mit starken 6000 mg ist hier eine potente Dosierung enthalten, die auch der empfohlenen Dosierung entspricht bzw. in vielen Pump Boostern vorzufinden ist.

Glycerol: Hierbei handelt es sich um ein mehrwertiges Alkohol, dass in der Lage ist, Wasser in den Muskelzellen zu speichern und so für einen „prallen“ Look sorgt. Mit 5000 mg liegt auch hier wieder eine stattliche Dosierung vor.

Info: Auf Grund seiner physikalischen und chemischen Eigenschaften kommt es leicht zu Verklumpungen. Ein Grund dafür ist der niedrige Schmelzpunkt von etwa 18 Grad Celsius. Auch The Future neigt zu dieser starken Klumpenbildung.

AAKG oder auch L-Arginin Alpha-Ketoglutarat: Dies ist eine hoch bioverfügbare Form von Arginin. Enthalten sind 4000 mg AAKG. Die gängigen Dosierempfehlungen für AAKG liegen bei 3000 – 5000 mg pro Tag, somit liegt hier ebenfalls eine sehr gute Dosierung vor.

Insbesondere die Kombination von Citrullin und Arginin ist äußerst vorteilhaft, da beide zwar auf die gleiche Art und Weise wirken, dies aber mit zeitlicher Verzögerung.  Aus Arginin wird unmittelbar Stickstoffmonoxid gebildet, Citrullin hingegen stellt die Vorstufe von Arginin dar und muss erst umgewandelt werden.

Arginin Nitrat: Wie der Name bereits vermuten lässt, kombiniert Arginin Nitrat die beiden Wirkstoffe Arginin und Nitrat miteinander. Beide erhöhen über zwei unterschiedliche Pfade die körpereigene Stickstoffmonoxid Produktion. Mit 2000 mg ist hier ebenfalls eine gute Dosierung enthalten.

Rote Beete Extrakt: Da Rote Beete Extrakt große Mengen an Nitrat enthält, regt es die Bildung von Stickstoffmonoxid an. Dies sorgt – wie bereits oben beschrieben – dafür, dass die Blutgefäße geweitet werden. Daneben wirkt Rote Beete Extrakt auch als Antioxidans. 1000 mg entsprechen einer üblichen Dosierung eines Pump-Boosters.

Fazit Inhaltsstoffe:

Keine Experimente – so kann man es gut zusammenfassen. NP Nutrition setzt hier auf bekannte und wirksame Pump-Wirkstoffe, jedoch in sehr hohen Dosierungen. Lieber etwas zu viel als zu wenig haben sich die Verantwortlichen hier wohl gedacht 😉

Packungsdesign

Mit bösen funkelnden gelben Augen blickt uns ein Wesen aus einer anderen Welt (oder etwa der Zukunft?) entgegen. Vor dem „Aliengesicht“ steht in großen Lettern „The Future“. Auf der Rückseite finden sich die Verzehrempfehlung, die Inhaltsstoffe pro 100 Gramm und pro 22 Gramm (also pro Portion) und darunter folgende Warnung: „Achtung! Dieser Pump Booster ist sehr potent! Bei nicht angemessener Dosierung kann es zu Blutdruck-Abfall kommen. Bitte nicht mehr als die empfohlene Verzehrsmenge konsumieren.“ Oha 😊 Natürlich findet sich auch die Zutatenliste, allgemeine Hinweise zu Nahrungsergänzungsmitteln, der Schriftzug „Made in Germany“ sowie die Firmenanschrift auf der Dose. Hier ist also seitens der Deklaration alles vorbildlich.

Geschmack und Löslichkeit des NP Nutrition The Future

Erhältlich ist der Booster in zwei „Geschmacksrichtungen“

  • Unflavoured
  • Orange

Getestet wurde auch von uns die Variante Orange. Die Einnahmeempfehlung liegt bei 1 Scoop (22 Gramm). Als Flüssigkeitsmenge werden 300 ml empfohlen.

Nach dem Schütteln löst sich das Pulver fast komplett und rückstandsfrei auf. Das fertig gemixte Getränk weist eine milchige Färbung auf und im Geruchstest kann man deutlich die Geschmacksrichtung Orange wahrnehmen. Dies setzt sich dann auch im Geschmackstest fort, allerdings gesellt sich zu dem Orangen Geschmack eine recht starke Bitternote hinzu – wahrlich kein Geschmackserlebnis.

Geschmack
Löslichkeit

Wirkung: NP Nutrition The Future

Vorweg: Kein Booster wirkt bei allen Konsumenten gleich, Wirkungsberichte sind deshalb immer subjektive Erfahrungsberichte. Der Booster wurde bei uns von zwei Teammitgliedern mehrmals getestet; die Empfindungen waren bei beiden ähnlich. Getestet wurde mit einem Scoop.

💪 Pump und Vaskularität (10/10)

The Future hebt die Pumps tatsächlich auf ein Top-Level. Rund 15 – 20 Minuten nach der Einnahme und den entsprechenden Übungen im Gym setzt die Wirkung ein. Die Arme wirken praller und dicker, die Adern treten gut hervor (Tipp: Um hier die volle Wirkung zu entfalten, sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden, da Glycerol Wasser bindet.). Hier gibt es absolut nichts zu beanstanden, im Gegenteil, es wird geliefert was versprochen wird. Dies tröstet dann auch über den Geschmack des Boosters hinweg 😉

😈 Performance und Erschöpfung (6/10)

Durch die stärkere Durchblutung der Muskulatur und der damit einhergehenden besseren Nährstoffversorgung der Muskulatur ist diese leistungsfähiger und ermüdet langsamer. Natürlich geschieht dies nicht auf dem Niveau eines Boosters mit Stimulanzien, der mit seinen weiteren Inhaltsstoffen noch mehr Möglichkeiten hat, die Performance zu steigern. Dennoch werdet ihr auch mit einem Pump Booster – insbesondere mit einem derart potenten Booster wie dem The Future – den Unterschied in Sachen Performance und Erschöpfung merken.

☠️ Wirkungsende und Nebenwirkungen (8/10)

Mit 39,95 Euro für 22 Portionen ist der The Future im oberen Preissegment angesiedelt. Unserer Meinung nach ist der Preis dennoch gerechtfertigt, da der Booster auch hält, was er verspricht. Hier bekommt man definitiv auch eine Gegenleistung für sein Geld.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Mittelfeld

Mit 39,95 Euro für 22 Portionen ist der The Future preislich sehr weit oben angesetzt für einen reinen Pump Booster. Unserer Meinung nach ist der Preis dennoch gerechtfertigt, da der Booster auch hält, was er verspricht.

Over-all-Fazit

Pumps, Pumps und noch einmal Pumps. Mehr gibt es hier eigentlich nicht zu sagen. Der Booster tut genau das, was er soll: Uns einen brachialen Pump bescheren, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Bild vom NP Nutrition The Future

*Anzeige/Werbung

NP Nutrition – The Future

  • Extremer Pump
  • Langanhaltende Wirkung
Auf einem Blick...
9
Unsere Bewertung
GOOD
  • Liefert einen brachialen Pump
BAD
  • Geschmack
  • Preislich recht hoch
  • Neigt zur Klumpenbildung
Pump und Vaskularität10
Wirkungsende und Nebenwirkungen8

Ähnliche Artikel

Könnte dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"