URX Sports Nutrition BOMBSHELL DMHA im Test

Legendary
Zum Angebot
URX Bombshell Header

URX Sports Nutrition “BOMBSHELL DMHA” im Test

Ein Original aus dem Hause URX Sports Nutrition ist endlich und wahrhaftig zurückgekehrt. Wer erinnert sich nicht an den absoluten Kassenschlager, BOMBSHELL, mit einer satten Ladung DMAA im Gepäck?

Doch was war die Verwirrung groß, als Mitte 2018 plötzlich eine 1:1-„Kopie“ mit identischem Label, gleichen Supplement Facts und offiziell als URX Sports Nutrition-Produkt released, auf den Markt stieß!? Zwar gilt es bis heute als bestätigt, dass die Inhaltsstoffe tatsächlich authentisch und qualitativ in bester Ordnung waren, gleichwohl kam es leider auch zu der Bestätigung, das URX selbst nichts mit dem Produkt zu tun hatte…

Doch an dieser Stelle sei Entwarnung gegeben! Ja, diesmal ist es ein echter BOMBSHELL und ja, er ist von URX Sports Nutrition!
ABER…nichts ist mehr so, wie es früher einmal war…
ABER…das ist nicht unbedingt schlechter 😉

Im Gegenteil, URX Sports Nutrition hält bei seinem neuesten Hardcore-Ableger des BOMBSHELLS an seinen hohen Qualitätsstandards, vor allem aber an seiner Liebe für potente Stimulanzien als Basis ihrer Produkte, fest!
So darf man zwar leider aufgrund der bestehenden Debatten und Verbote nicht mehr zu DMAA greifen, aber zum Glück gibt es ja auch noch andere Alternativen, wie in diesem Fall Octodrine, oder wie wohl eher bekannt: DMHA!!!

Produkteignung

Ausdauer
Diät
Gesundheit
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Hardcore Pre-Workout Produkt BOMBSHELL DMHA von URX Sports Nutrition

Der Hersteller URX Sports Nutrition hält sich mit Informationen bezüglich seiner Firma in der Online-Welt weitestgehend zurück und hat mit anderen Produkten aus eigenem Haus bis dato eher für weniger Aufruhe gesorgt. Lediglich der Fatburner Shell Shock ist noch bekannt, kann jedoch lange nicht mit dem Legendenstatus des Pre-Workouts BOMBSHELL mithalten, welcher in einem Atemzug mit USP Labs Jack3D, Dedicated Nutrition Unstoppable und VPX Redline White Heat genannt wird!

Was URX Sports Nutrition nun noch alles geändert hat und mit welchem Resultat es einherging, schauen wir uns im Folgenden an!

Welche Inhaltsstoffe lassen sich im Hardcore-Booster BOMBSHELL DMHA von URX Sports Nutrition finden?

Sofern du dich noch an die alte Zusammensetzung des BOMBSHELLS erinnern kannst, so ist das zwar löblich und macht dich zu einem wahrhaftigen Hardcore-Fan von Hardcore-Boostern, doch vergiss alles, was du bis dato im Zusammenhang mit diesem „Knaller“-Produkt wusstest, jetzt ist eh alles anders 😉
Grund zur Sorge und Anlass um mit bitterlicher Träne zurückzuschauen? – Nein!

URX Sports Nutrition hat seinen Trainingsbooster nicht nur quantitativ hinsichtlich seiner Serving Size aufgestockt, sondern auch qualitativ, in Bezug auf die Inhaltsstoffe, weiß der Booster auf den ersten Blick zu überzeugen…wir haben alles, was es für ein Top-Pre-Workout der hartgesottenen Sorte braucht!
Besonders lobend sei erwähnt, dass wir euch alles und jeden einzelnen Inhaltsstoff komplett, hinsichtlich der Dosierungen usw., aufschlüsseln und erklären können. Daumen hoch für diese Transparenz!!!
Und darüber wollen wir euch nicht weiter auf die Folter spannen!

>> URX Sports Nutrition – Bombshell online bestellen <<

Inhaltsstoffe und Dosierung von URX Sports Nutrition BOMBSHELL 

Menge pro Protion
Beta-Alanine3200 mg
L-Arginine 2500 mg
Agmatin Sulfat500 mg
Caffeine350 mg
2-amino-6-,ethylheptane200 mg
L-Theanine150 mg
Theobromine100 mg
Theophyline35 mg
Isoprophylnorsynephrine20 mg
Alpha Yohimbine3 mg

Beta Alanine – 3200mg: *Schluchz* – Die Meinung zu Beta-Alanine in einem Booster ist ja unlängst bekannt…Grund direkt die Flinte ins Korn zu werfen? – Zum Glück nicht.
Grundsätzlich ist der Einsatz von Beta Alanine mittel- und langfristig gerechtfertigt. Eine regelmäßige Dosierung ab ca. 4g, so belegt es die umfassende Studienlage, unterstützt die kraftvolle(re) Kontraktion der Muskulatur und wirkt aufgrund seines direkten Einflusses auf das Carnosin-Vorkommen einer verfrühten Ermüdung und Übersäuerung des Muskels entgegen. Im Zusammenhang mit einer ATP-Synthese und Stabilisation des pH-Wertes unterstützt Beta Alanine somit die Kontraktion, den Aufbau und nicht zuletzt auch das Wachstum von Muskulatur.

Bei regelmäßiger Supplementierung profitiert der Nutzer von besseren Kraft- und Ausdauerwerten, sowie von Massezuwächsen.

Klingt alles wirklich schön und gut, ist es in der Praxis auch. Sollte jedoch nicht beinahe 2/3 aktiver Inhaltsstoffe eines kostenintensiven Boosters einnehmen!
Na, zum Glück folgen ja noch 9 weitere Inhaltsstoffe

L-Arginin – 2500mg: Arginin ist quasi ein Alltime-Favourite bzw. Klassiker der Pumpsubstanzen. Ähnlich wie Citruline Malate und/oder AAKG pusht es die NO-Werte des Blutes und führt dank Weitung der Gefäße und Blutdrucksenkung zu einer gesteigerten Vaskularität und Muskelhärte  und –fülle. Neben einem subjektiv erhöhten Muskelgefühl profitiert ihr physiologisch von einer besseren Regeneration, einem erhöhten Nährstofftransport und auch der Energie und Ausdauer spricht man eine Steigerung zu.

Leider müssen wir auch hinsichtlich dieses Inhaltsstoffes zumindest ein klein wenig schimpfen.
Zunächst hätten wir auch gerne gut die doppelte Dosierung für einen wirklich effektiven Pump erwarten können und dann wäre AAKG zum Einen die bioverfügbarere Alternative gewesen und Citruline zum Anderen die potentere.
Für die Aminosäure in seiner Reinform hat man sich wohl dann aus Kostengründen entschieden…schade ☹

Agmatine Sulfate – 500mg: Hier gibt es dann tatsächlich mal nichts zu meckern. Ganz und gar nicht, denn Agmatin gehört in Sachen Pump so ziemlich zu den besten Möglichkeiten, um nicht nur das Stresslevel im Training zu senken, sondern um eben auch das Stickstoffoxyd-Synthase-Enzym zu hemmen und somit die NO-Werte in höchste Sphären zu befördern. Agmatin bewährt sich seit Markteintritt dank prallster Muskulatur und langanhaltender Wirkung, die bereits ab 500mg spürbar einsetzt.

Caffeine – 300mg: Mit Koffein kann man nie etwas verkehrt machen, wenngleich es einer der günstigsten Rohstoffe ist.
In der freien Natur aus Kaffee extrahiert, zu diesem Zweck aber meistens eher synthetisch gewonnen, stimuliert Koffein ZNS, Glykogen- und Fettabbau und macht sich durch gesteigerte Aufmerksamkeit und Wachheit bemerkbar.
350mg kratzen an der oberen Toleranzgrenze und sollten bzgl. Durchfall, Herzrasen u.ä. mit Bedacht konsumiert werden (für die Experten, die gerne mal 2 Scoops einschmeißen 😉 )
Zur Beseitigung jeglicher Ermüdungserscheinungen sicherlich keine schlechte Wahl, wenn auch etwas unkreativ…

2-amino-6-methylheptane – 200mg: Now, we`re finally talking!
Auch wenn 2-amino-6-methylheptane etwas preisgünstiger ist, als die andere DMHA-Variante 2-amino-5-methylheptane, so sind wir hiermit wirklich sehr (!!!) zufrieden. Gerade wenn man bedenkt, dass bereits 100-150mg als höhere Dosierungen gelten und mittlerweile seit 2016 für heftige Furore auf dem Booster-Markt sorgen!
Unter den Amphetamin-Derivaten gelingt es DMHA mit am besten, die Schmerztoleranz erheblich zu senken und gleichermaßen den Fokus zu schärfen.  Auch hinsichtlich der für DM**-typischen Nebenwirkungen wie Zittrigkeit, Nervosität und Entwässerung ist DMHA, Octodrine bzw. 2-amino-6-methylheptane deutlich verträglicher als seine Kollegen.

L-Theanine – 150mg: Diese Aminosäure ist eigentlich als einer von vielen weiteren Inhaltsstoffen in grünem und weißen Tee bekannt. Als reaktiver Stoff mit Glutamatrezeptoren im Hirn hat es beruhigende, wie auch stimulierende Effekte. Im BOMBSHELL vermuten wir den Einsatz aufgrund der symbiotischen Wirkung mit Koffein, die auf Basis von Studien als nochmals anregender und euphorisierender beschrieben wird. Studien, in denen 200mg Koffein mit 200mg Theanin kombiniert wurden, wiesen eine erhöhte Aufmerksamkeit und Konzentration nach. Ebenso kann Theanin aufkratzende Nachwehen von z.B. Koffein im Anschluss an ein Training nachweislich auffangen bzw. mildern.

Theobromine – 100mg: Das koffein-ähnliche Alkaloid ist eine psychotrope Stimulanz und wird gewöhnlich aus Tee, Kakao oder der Kola-Pflanze gewonnen. Wie Koffein auch umfasst das Wirkungsspektrum Entwässerung, Gefäßweitung, Herz-Kreislauf-Stimulation und Euphorisierung. Die Wirkung ist generell etwas schwächer, dafür langanhaltender. 100mg ist eine moderate Dosis, vor allem aber in Symbiose mit Koffein sehr angenehm und potent.

Theophylline – 35mg: Auch diese Stimulanz ist dem Koffein sehr ähnlich und fällt unter die Kategorie der Methylxanthinen. Wie den Amphetamin-Derivaten ähnlich, weitet auch Theophylline die Bronchien und steigert damit durch eine bessere Sauerstoffversorgung die Fettoxidation und die Oxidation von Kohlenhydraten. 35mg liegen unter der wirkungsrelevanten Mindestdosierung von ca. 50mg.

Isopropylnorsynephrine – 20mg: Ähnlich wie Synephrin auch, eignet sich dieses Derivat der bekannten Substanz Synephrin zur Freisetzung von Fett aus dem Gewebe. Auch ihr kommt im BOMBSHELL DMHA eine stimulierende und Metabolismus-steigernde Funktion zu.

Alpha Yohimbe – 3mg: Yohimbin wird in etlichen Deklarations- und Darreichungsformen auf Etiketten von Hardcore-Supplements erwähnt. Ob Rauwolfia serpentina Extract, Yohimbine HCL, Yohimbe Bark oder eben Alpha Yohimbe/Yohimbin…die Funktion eines Alpha-2-Rezeptor Agonisten bleibt bestehen und steigert die Produktion von Noradrenalin im Organismus. Alpha Yohimbin ist besonders effektiv darin, den Energieverbrauch zu steigern und den Hunger zu unterdrücken.
Zwar sind 3mg etwas unterdosiert, doch für eine Stimulation ausreichend und besonders für unerfahrene Konsumenten deutlich spürbar.

Fazit Wirkstoffe:

Na, da haben wir doch einen Hardcore Booster, wie er im Buche steht. Zu Beginn zwar eine Reihe von Wirkstoffen, die wir eigentlich nicht akut brauchen und spüren, doch dann kommt der heiße Stuff, der uns genau das Hoch und die Euphorie bereiten, die wir uns von solch einem Produkt erwarten.
Ob und wie sich jedoch der Einsatz etlicher Stimulanzien im Anschluss an das Training niederschlägt, müssen wir dann noch im folgenden Absatz ergründen. Rein auf theoretischer Basis haben wir einen zwar wenig ausgetüftelten, dafür aber definitiv spaßig erscheinenden Hardcore Trainingsbooster vorliegen, der einen Hauch von Nostalgie versprüht.
URX Sports Nutrition lehnt sich nämlich eher an dem klassischen Konzept eines Hardcore Pre-Workouts an und setzt seine Pferdchen auf einen heftigen Fokus bzw. einen ordentlichen Arschtritt, anstelle einer science-based Formel, die bis ins letzte Detail innovativ, ausgetüftelt und bahnbrechend ist.

Wer also  ausnahmsweise mal keine klinisch korrekten Dosierungen, umfassendste Portionsgrüßen und ganzheitliche Konzeptionen erwartet, sondern einfach nur mal heftig vor bzw. für das Training wachgerüttelt werden muss, der könnte mit dem URX Sports Nutrition BOMBSHELL DMHA gut beraten sein.

EINNAHME & WIRKUNG

Einnahme/Geschmack

Das Etikett schlüsselt eine Serving Size (1 Scoop) mit 11g auf und empfiehlt diese mit 8oz Wasser ca. 30min vor Trainingsbeginn zu konsumieren.
Etwas abenteuerlich sind die gut gemeinten Verbraucherhinweise, die dann doch recht verfänglich sind. So ist auf englischer Sprache angegeben, die Toleranz mit einer halben Portion auszutesten und am drauffolgenden Tag die Dosis auf 1 ganzen Scoop zu erhöhen.
An dieser Stelle haken wir von BOOSTERJUNKIES.DE einmal kurz ein und raten dazu, grundsätzlich nicht an aufeinanderfolgenden Tagen einen Hardcore Booster zu konsumieren, sondern grundsätzlich dem Körper und den Rezeptoren ausreichend Pause zu genehmigen. Auch der Empfehlung, 2 (!!!) Dosierungen in 24std nicht zu überschreiben, können wir NICHT beipflichten, da 1 Scoop definitiv ausreicht.
Aber für die Ratschläge immerhin die Note „stets bemüht“ 😉

Eine Serving Siza à 1 Scoop ist mit einem Gewicht von 11g angegeben. Zur genauen Dosierung empfehlen wir an dieser Stelle den Gebrauch einer Küchen- oder Feinwaage, um eine sichere und angenehme Dosis zu gewährleisten. Zwar ist die Genauigkeit des Scoops akzeptabel, bei einem derart potent zusammengesetzten Booster mit hohem Anteil DMHA empfehlen wir jedoch lieber die „Nummer Sicher“.

Die Summe aller aktiven Inhaltsstoffe ergibt lediglich 7g. Das befinden wir in Anbetracht der umfassenden Serving Size von 11g dann doch etwas mickrig. In der Regel benötigt ein handelsüblicher Booster für einen ordentlichen Geschmack und eine abenteuerliche Farbe nicht mehr als 2-2,5g Füll- und Farbstoffe. Wo genau die 4 übrigen Gramm benötigt und verbaut wurden, konnten wir uns an dieser Stelle nicht legitim erschließen.
Zwar besitzt der Booster eine unspektakuläre, aber vorhandene Färbung, geschmacklich stach der Geschmack „Fruit Punch Blast“ jedoch in keinster Weise aus dem riesigen Konkurrenz-Angebot anderer Fruit Punches positiv heraus…
Zwar macht man mit Fruit Punch grundsätzlich nichts verkehrt, aber wenn man schon 4g übrig hat, sollte man zumindest etwas Besonderes erwarten können.
Inwiefern das evtl. für Strawberry Watermelon gilt, können wir aufgrund des fehlenden Geschmackstests dieser Sorte nicht beurteilen.
Generell fällt die Auswahl an Geschmäckern leider etwas unkreativ und mau aus, wenn man bei anderen Herstellern mit weitaus größerem Angebot schaut

Rein optisch schließt der URX Sports Nutrition BOMBSHELL DMHA beinahe 1:1 an seinen nostalgischen und legendären Vorgänger an. In der uns vorliegenden Geschmacksrichtung sind an der Dose keinerlei Veränderungen zum alten Layout festzustellen. Der Look ist grau-türkis und etwas metallisch gehalten. In Kombination mit einem prunkvollen URX Schriftzug und dem stolzen Löwenkopf auf der Frontseite, macht das optisch sehr gut was her und versprüht den Glanz alter Tage.
Der Hinweis auf DMHA ist dieser Version zunächst (abgesehen von den Supplement Facts) leider NICHT direkt zu entnehmen. Zunächst ist die Erkennung einer neuen oder alten Dose also nicht umgehend möglich.
Unsere Recherche ergab, dass der Strawberry Watermelon Geschmack farblich etwas abweicht und die Dose etwas pinker erscheint und der BOMBSHELL-Schriftzug nicht weiß, sondern z.T. orange unterlegt ist.

Gerade für uns sammelfreudigen Booster Fans ist die detailgetreue Replikation des alten BOMBSHELLS erfreulich und regt dazu an, sich eine „neue, alte“ Dose des Boosters ins Regal zu stellen

Wir haben den Booster wie gewohnt ca. eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn konsumiert. Der folgende Abschnitt berichtet von unseren anschließenden Erfahrungen.

>> URX Nutrition BOMBSHELL DMHA hier günstig kaufen!! <<

Wirkung

„Ach, was war das für ein schöner Test – wie in alten Zeiten!“

Ist der BOMBSHELL DMHA das neue Non-Plus-Ultra? – Nein, das nicht!
Hat der BOMBSHELL DMHA eine ausgetüftelte Zusammensetzung? – Nein, das auch nicht?
Aber hält der BOMBSHELL DMHA, was er verspricht! – Ja, aber wie!

Diesem Booster gelingt es, nach unserem Empfinden, genau das Feeling zu erzeugen, was man bei damaligen (Erst-)Konsum von richtigen Kracher-Boostern erwartet und durchlebt hat. Schon beim Anrühren greift der vermeidliche „Placebo“-Effekt und die Finger kribbeln und der Kopf brummt, obwohl man erst jetzt zum ersten Schluck ansetzt.
Geruch, Geschmack und Wirkung, alles erinnert an damals.
Denn trotz DMHA anstelle von DMAA ist das typische „Drauf-sein“ von damals erstaunlich gut getroffen.
Verzehr und anschließendes Training machen einfach Laune und zaubern einem das altbekannte Honigkuchenpferd-Grinsen ins Gesicht, ehe man sich im schweißtreibenden und aggressiv-geführten Training verliert.
Bzgl. Kraftsteigerung, vor allem aber Fokus und Schmerzverlust weiß der BOMBSHELL wie bereits früher komplett zu überzeugen und pfeffert dir einfach die Ohrfeige um die Backen, die du bei harten Arbeitssätzen an der Flachbank einfach mal benötigst.

Wer diesen BOMBSHELL DMHA vor dem Workout stürzt, denkt nicht darüber nach, ob er anschließend geruhsam nächtigen möchte und an Hydration und Postworkout-Meal denkt.
Wer diesen Booster trinkt, der möchte hart und dreckig trainieren – und das kann er/sie auch nach härtesten Arbeitstagen dank durschlagender Wirkung unter Garantie!
Und dennoch fällt das anschließende Down erfreulicherweise weniger schlimm aus, als erwartet: Das mag am dmHa liegen 😉
Klar, ruhiges Einschlafen und ungezügelter Hunger sind zwar nicht garantiert, aber trotzdem ist der Kosten-Nutzen-Faktor dieses Boosters völlig in Ordnung und die Argumente für einen Konsum überwiegenden die Negativfaktoren des „kleinen“ Crashs im Anschluss!

Preis-Leistungs-Verhältnis – Das Fazit

In unserem Partnershop STAYFOCUSED kostet euch eine Dose des URX Sports Nutrition BOMBSHELL DMHA mit 30 Portionen 44,95 Euro. Das macht für euch 1,49 Euro pro Portion.

Dies ist ein völlig geläufiger und akzeptabler Preis für einen derart renommierten, originalen und häufig nachgefragten Booster.

In Anbetracht dessen, dass es zwar deutlich pfiffigere Rezepte anderer Hersteller gibt, diese jedoch auch nicht die Klasse, den Charme, die Geschichte eines BOMBSHELLS haben, befinden wir den Kauf einer solchen Dose beinahe allein schon aufgrund der Tatsache, dass es ein ECHTER BOMBSHELL ist, für lohnenswert.

Anders jedoch als z.B. die ganzen „neuen“ Jack3Ds, kann diese Neuauflage tatsächlich richtig was und stellt eine potente Erweiterung bzw. Ergänzung zu den hauseigenen Booster-Fächern dar.

Für die Neugierigen aber Vorsichtigen unter euch verfügt unser Partnershop STAYFOCUSED.DE über Proben und Dosen aller Geschmacksrichtungen. Zuschlagen, so lange es diesen neuen, alten Schatz überhaupt noch gibt

Bitte bedenkt, dass einige der Inhaltsstoffe, u.a. DMHA und weitere laut Statut der FDA als Doping gelten und demnach in einer Kontrolle nachgewiesen und dementsprechend sanktioniert werden können. Die Nachweisbarkeit vieler Stoffe bzw. derer Metaboliten ist nicht klar definiert und kann ggf. noch nach mehreren Monaten durch die WADA zu einer Wettkampfsperre führen!

Mit dem Gutschein Code “Junkie10” bekommt ihr 10 Prozent Rabatt im nachfolgend verlinkten Shop!

>> URX Sports Nutrition BOMBSHELL DMHA 300g kaufen <<

Zum Shop

Good

  • wo BOMBSHELL draufsteht, steckt BOMBSHELL drin
  • hohe Dosierung DMHA
  • klassisches Wirkungsspektrum eines Oldschool-Hardcore-Boosters
  • originale, nostalgische Aufmachung

Bad

  • unnötige, bzw. nicht-akut wirksame Ingredients
  • unkreative Geschmacksrichtungen
  • verhältnismäßig hoher Anteil an Füll- und Farbstoffen
  • kleines Down
8.3

Sehr Gut

Inhaltsstoffe und Dosierung - 8.7
Wirkung - 8.4
Geschmack - 7.5
Preis - 8.5

Lost Password

Zur Werkzeugleiste springen