Mad Ape Nutrition THE HULK „Limited Edition“

The Hulk Booster Header

Was für ein Start in das Booster-Jahr 2019 – Es kommt etwas auf uns zu; grün und verdammt stark! Mad Ape Nutrition THE HULK „Limited Edition“

„Februar „65. Qualle. Imunsystem-Aktivität. Grüne biologe Essenz. Äusserst schnelle Reaktionen.“ (Filmzitat „Hulk“) „Januar“ `19. Booster. ZNS-Stimulation. Grüne pulvrige Konsistenz. Äußerst potente Wirkung. – So und nicht anders könnte man die Neuauflage eines Klassikers ankündigen!

Wer kann sich noch erinnern? – So ziemlich genau vor einem Jahr spross sie aus dem Boden – die bis dato völlig unbekannte Supplementmarke Mad Ape Nutrition; und bis heute ist sie es auch weitestgehend geblieben. Bis auf ihr kurzfristiges Ausrufezeichen, dem Erstlingswerk und einzigen Produkt „THE HULK“, ein Hardcore-Booster wie er nicht glaubhafter nach Underground Laboratory hätte aussehen können!

Eine geballte, grüne Faust auf mehr oder minder ausgefeilter, vielleicht im Vergleich nicht ganz wertig wirkender Verpackung.

Damals verwunderte ein deklarativer Lapsus. Serving Size 8g, jedoch eine RADIOACTIVE BLEND von 15680mg – was stimmte den nun? – Nicht ganz so wichtig, dann was eh jedem ins Auge stach war nur eine einzige enthaltene Substanz: DMHA!!! In Wort und Schrift ausformuliert und für jeden unübersehbar prangte es an dritter Stelle der Matrix.
Und wie erwartet war THE HULK wirklich (nur) was für eingefleischte Booster-Fans, die großen Wert auf ein gelungenes Training, nicht aber unbedingt auf Produktivität im Alltag legten!
Der Booster knallte, jedoch zeigte DMHA sein ganzes Wirkungsspektrum und auch geschmacklich war der Booster keine Offenbarung…trotzdem, wir vermissen ihn und hätten uns über mehr von Mad Ape Nutrition gefreut!

Und unsere flehenden Worte wurden erhört! – Wir starten mit einem Riesen-Ausrufezeichen in das Booster-Jahr 2019.

Und Mad Ape Nutrition legt für sein neuestes Pre-Workout in allen Belangen eine Schippe drauf!
Zunächst springt einem förmlich ein wirklich unvergleichliches Label ins Auge. Innovativ, kreativ und die perfekte Symbiose aus Old-School-Charme und heißem Hardcore-Shit!
Der Produktname des Trainingsboosters ist zunächst gleich geblieben, THE HULK, wurde jedoch um das Anhängsel „Limited Edition“ ergänzt. Zudem prangen auf der Dose des Pre-Workouts nun ein wertiges Firmenlogo in Form eines grimmigen Affenkopfes und die offiziellen Siegel der GMP und HACCP!
Und auch weiterhin hat Mad Ape Nutrition alles richtig gemacht. Zwar bleibt man bei dem markigen Namen der RADIOACTIVE BLEND, hat diese 15300mg Matrix (und diese entspricht bei dieser Version auch tatsächlich 1 Serving Size) jedoch um einige neue und durchaus Potente Wirkstoffe aufgestockt.

RADIOACTIVE BLEND (EU) – 15300MG
Tri-Creatine Malate, AAKG, DMAE, L-Citrulline Malate, Beta-Alanine, Selaginella Tamariscina Extract (Amentoflavone 20%), Green Coffee Bean Extract, L-Theanine, Shizandra Extract, Naringine, N-Acethyl-L-Tyrosine, Pyridine-3-Carboxylic Acid

„Potente Wirkstoffe?“ werdet ihr euch jetzt fragen…“Hardcore-Booster?“ – Da steht doch was von EU…und wirkliche Stimbomben vermissen wir in der Deklaration auch!?

Nunja, wir von BOOSTERJUNKIES.DE sind ja nun nicht völlig ahnungslos und halten exklusive Background-Informationen für euch bereit.
Und auch wenn wir es nicht mit völliger Gewissheit sagen können, so sind wir uns aufgrund der eigens gemachten Erfahrungen doch recht sicher, dass nicht nur vielleicht DMAE (Dimethylaminoethanol – keine Stimulanz!), sondern ein Wirkstoff von ganz ähnlichem Namen im THE HULK „Limited Edition“ enthalten sein könnte 😉 !

Beinahe doppelt so schwer ist eine strahlend-weiße Dose des gänzlich überholten und förmlich nach-„Kauf-mich!“-schreienden Boosters und bringt satte 388g auf die Waage.
Ganze 25 Servings erhaltet ihr ab sofort in unserem Partnershop STAYFOCUSED.DE. Wie lange die „Limited Edition“ in dieser stylischen und garantiert potenten Form tatsächlich erhältlich sein wird, können wir euch zu diesem Zeitpunkt nicht sagen. Also lieber zu früh, als zu spät sein 😉 !

>> Zum Angebot <<

Zur Werkzeugleiste springen